Kalender
Southern Crossroads feat. Yasi Hofer und Gianni Dato
Samstag, 28. Januar 2017
Aufrufe : 1187
von Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

ticket

Wenn eine Band wie füreinander geschaffen zu sein scheint, merkt man es vom ersten Augenblick an. Es ist als gäbe es eine spirituelle Macht der Musik, die alles zusammenfügt was zusammengehört.

Das ist das Gefühl, das die vier Musiker von Crossroads bei ihrer ersten gemeinsamen Wohnzimmerjam hatten. „Wir sind alle große Fans der unplugged Konzerte von Eric Clapton, John Mayer und Joe Bonamassa. Ein gemeinsames Projekt, das Blues, Rock und Pop in einem kleinen und intimen Setup vereint war daher weniger eine Frage des Ob, sondern vielmehr des Wann“, versichert die Gitarristin Yasi Hofer.

Die Bandmitglieder sind alle professionell in die unterschiedlichsten Musikprojekte eingebunden. Percussionist Christoph Scherer und Bassist Steffen Knauss spielen mit internationalen Blues-, Jazz-, Latin-, Pop- und Rockbands. Gitarristin und Sängerin Yasi Hofer ist nicht nur weltweit mit ihrer eigenen Musik erfolgreich sondern auch immer wieder als Gastmusikerin bei verschiedenen Musikprojekten involviert. Komplettiert wird die Band durch Sänger und Gitarrist Gianni Dato. Ein hoch geschätzter Profimusiker mit italienischen Wurzeln, der alle Facetten der Musik beherrscht.

Der Bandname „Crossroads“ ist daher nicht nur eine Hommage an den gleichnamigen Bluessong, sondern auch das Sinnbild dafür, dass sich die musikalischen Wege der vier Musiker in diesem gemeinsamen Projekt kreuzen.

Wer die einzelnen Bandmitglieder vor allem von den großen Festivalbühnen her kennt, kann sich bei Crossroads“ freuen, die Musiker aus nächster Nähe zu genießen. Der Sound wird hierbei vor allem durch eine Mischung aus Akustikgitarren, Kontrabass, Percussion und bluesigen E-Gitarren geprägt.

Songs von John Mayer, Eric Clapton, Stevie Wonder, The Police und Kings of Leon bekommen dabei einen ganz neuen Sound, der perfekt auf die kleine Pub-Bühne oder ins heimische Wohnzimmer passt.

„Wir spielen bei „Crossroads“ nicht nur viele unserer Lieblingssongs, sondern wollen beim Spielen auch möglichst nah bei unserem Publikum sein. Das Ganze ist mehr mit einem gemütlichen Abend unter Freunden zu vergleichen, als mit einem großen Festivalgig. Wir wollen gemeinsam Spaß haben und die Songs von einigen unserer Lieblingsbands spielen“, sagt Gianni Dato.

Infos zur Band:

Yasi Hofer – Gitarre & Gesang
Gianni Dato – Gitarre & Gesang
Christoph Scherer – Percussion 
Steffen Knauss – Bass

Zu den Facts:

Termin: 28.01.2017
Einlass: ab 19:30 Uhr
Beginn: 21:00 Uhr
Vorverkauf: € 9,00  zzgl. € 1,00 Gebühr
Abendkasse: € 13,00

Nur für Erwachsene

Location: Clubraum im Fort Unterer Eselsberg |Anfahrtsskizze hier| Die meisten wissen ja eh` wo es hingeht ...

Southern Crossroads feat. Yasi Hofer und Gianni Dato

Samstag, 28. Januar 2017von Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!Aufrufe : 1187

ticket

Wenn eine Band wie füreinander geschaffen zu sein scheint, merkt man es vom ersten Augenblick an. Es ist als gäbe es eine spirituelle Macht der Musik, die alles zusammenfügt was zusammengehört.

Das ist das Gefühl, das die vier Musiker von Crossroads bei ihrer ersten gemeinsamen Wohnzimmerjam hatten. „Wir sind alle große Fans der unplugged Konzerte von Eric Clapton, John Mayer und Joe Bonamassa. Ein gemeinsames Projekt, das Blues, Rock und Pop in einem kleinen und intimen Setup vereint war daher weniger eine Frage des Ob, sondern vielmehr des Wann“, versichert die Gitarristin Yasi Hofer.

Die Bandmitglieder sind alle professionell in die unterschiedlichsten Musikprojekte eingebunden. Percussionist Christoph Scherer und Bassist Steffen Knauss spielen mit internationalen Blues-, Jazz-, Latin-, Pop- und Rockbands. Gitarristin und Sängerin Yasi Hofer ist nicht nur weltweit mit ihrer eigenen Musik erfolgreich sondern auch immer wieder als Gastmusikerin bei verschiedenen Musikprojekten involviert. Komplettiert wird die Band durch Sänger und Gitarrist Gianni Dato. Ein hoch geschätzter Profimusiker mit italienischen Wurzeln, der alle Facetten der Musik beherrscht.

Der Bandname „Crossroads“ ist daher nicht nur eine Hommage an den gleichnamigen Bluessong, sondern auch das Sinnbild dafür, dass sich die musikalischen Wege der vier Musiker in diesem gemeinsamen Projekt kreuzen.

Wer die einzelnen Bandmitglieder vor allem von den großen Festivalbühnen her kennt, kann sich bei Crossroads“ freuen, die Musiker aus nächster Nähe zu genießen. Der Sound wird hierbei vor allem durch eine Mischung aus Akustikgitarren, Kontrabass, Percussion und bluesigen E-Gitarren geprägt.

Songs von John Mayer, Eric Clapton, Stevie Wonder, The Police und Kings of Leon bekommen dabei einen ganz neuen Sound, der perfekt auf die kleine Pub-Bühne oder ins heimische Wohnzimmer passt.

„Wir spielen bei „Crossroads“ nicht nur viele unserer Lieblingssongs, sondern wollen beim Spielen auch möglichst nah bei unserem Publikum sein. Das Ganze ist mehr mit einem gemütlichen Abend unter Freunden zu vergleichen, als mit einem großen Festivalgig. Wir wollen gemeinsam Spaß haben und die Songs von einigen unserer Lieblingsbands spielen“, sagt Gianni Dato.

Infos zur Band:

Yasi Hofer – Gitarre & Gesang
Gianni Dato – Gitarre & Gesang
Christoph Scherer – Percussion 
Steffen Knauss – Bass

Zu den Facts:

Termin: 28.01.2017
Einlass: ab 19:30 Uhr
Beginn: 21:00 Uhr
Vorverkauf: € 9,00  zzgl. € 1,00 Gebühr
Abendkasse: € 13,00

Nur für Erwachsene

Location: Clubraum im Fort Unterer Eselsberg |Anfahrtsskizze hier| Die meisten wissen ja eh` wo es hingeht ...

Share

Zurück